• Twitter
  • Facebook
  • Google+
  • RSS

10 Tipps und Tricks zum effizienten Arbeiten mit Photoshop

Da Photoshop so viele Funktionen hat, gibt es auch genau so viele gute Tipps und Tricks. In diesem Tutorial möchte ich euch 10 davon vorstellen. Ich bin mir sicher, dass du auch noch nicht jeden kennst. Achtung: Die Shortcuts sind für Windows-User! Wenn du einen Mac hast, ist Strg= Cmd und Alt = Opt.

1. Freistellwerkzeug gleichmäßig vergrößern:

Wenn du mit dem Freistellen Werkzeug (Shortcut: c) eine Auswahl getroffen hast, und dann Strg+Alt drückst, kannst du an einer Ecke ziehen und der Ausschnitt vergrößert sich gleichmäßig.

2. Fülloptionen schneller kopieren und einfügen:

Um die Fülloptionen einer Ebene blitzschnell auf eine andere Ebene zu kopieren musst du mit gedrückter Alt Taste das fx auf die gewünschte Ebene ziehen.

3. Zwischen Dokumenten wechseln:

Um elegant zwischen verschiedenen geöffneten Dokumenten zu wechseln musst du Strg + Tab drücken. Schon gelangst du zum nächsten Dokument. (Ab 4 Dokumenten wird das dann aber schnell unübersichtlich)

4. Alle bis auf eine Ebene ausblenden:

Um alle Ebenen bis auf eine bestimmte auszublenden, musst du mit gedrückter Alt-Taste auf das Augen-Symbol der Ebene klicken, die eingeblendet bleiben soll.

5. Bestimmte Ebenen auswählen:

Wenn du z.B. Ebene 1, 7 und 28 auswählen möchtest, musst du Strg gedrückt halten und die gewünschten Ebenen in der Ebenenpalette anklicken.

6. Textfarbe ändern:

Die meisten ändern die Farbe eines Textes, indem sie ihn markieren und die Farbe ändern. Leider sieht man dann nicht sofort die Änderung. Um das zu umgehen, musst du einfach die Textfarbe in der oberen Leiste festlegen.

7. Farben auf Kurven anpeilen

Wenn du bei den Gradationskurven eine bestimmte Farbe suchen und verändern willst, klick mit gedrückter Strg-Taste auf die Farbe im Bild und schon hast du diese Farbe auf den Gradationskurven.

8. Dialoge nullen

Wenn du die Werte in einem Dialogfenster wieder auf den Auslieferungszustand bringen möchtest, halte die Alt-Taste gedrückt. Jetzt wird aus dem Abbrechen-Knopf ein Zurücksetzen-Knopf, auf den du drücken musst.

9. Bildmittelpunkt finden:

Um den Mittelpunkt in einem Bild zu finden, klickst du als erstes auf Bearbeiten -> Frei Transformieren (oder Strg + T). Jetzt erscheint in der Mitte des Bildes ein Punkt. Um den Punkt zu markieren, nimmst du einfach 2 Hilfslinien, so dass diese sich in diesem Punkt kreuzen. (Wenn du keine Hilfslinien ziehen kannst, drücke Strg + R um die Lineale einzublenden und versuch es noch einmal.)

10. Alle Paletten ausblenden:

Um alle Paletten (Ebenenpalette etc.) auf einmal aus und wieder einzublenden, musst du nur Tab drücken. Schon hast du ganz viel Platz um dir das Bild in größer anschauen.

Dir gefällt dieses Tutorial? - Zeig es uns!

Das Erstellen von Photoshop-Tutorials nimmt sehr viel (Frei-)Zeit in Anspruch. Um regelmäßiger Tutorials zu produzieren sind wir auf deine Hilfe angewiesen. Spende Jetzt!

Jetzt das Tutorial 10 Tipps und Tricks zum effizienten Arbeiten mit Photoshop bewerten

Du hast die Möglichkeit dieses Photoshop Tutorial auf einer Skala von 1-10 zu bewerten.
Um das Tutorial10 Tipps und Tricks zum effizienten Arbeiten mit Photoshop aus der Kategorie Workflow zu bewerten, musst du den Regler auf dieser Skala verschieben:

Antworten

Gefällt mir, bitte mehr. Danke. lg. brimolu

Antwort schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Newsletter bestellen

E-Mail eintragen und immer auf dem Laufenden bleiben.
Datenschutzerklärung